Mit einer familienorientierten Unternehmenskultur kann ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung geleistet werden. Das Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ hat Anfang 2021 gemeinsam mit der Deutschen
Krankenhausgesellschaft einen Leitfaden zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Krankenhaus veröffentlicht. 

Vereinbarkeit von Beruf und Familie als grundsätzliche Herausforderung im
Krankenhausbetrieb
Das deutsche Klinikpersonal berichtet auch unabhängig vom aktuellen Pandemiegeschehen über eine mitunter hohe Arbeitsbelastung. Grundsätzlich bestehen in Krankenhäusern trotz des Schichtbetriebs durchaus Verbesserungspotenziale bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
 
Maßnahmen zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit steigern die Arbeitgeberattraktivität und diese Familienfreundlichkeit spielt insbesondere bei jüngeren medizinischen und pflegerischen Fachkräften bei der Arbeitsplatzwahl eine immer größer werdende Rolle. 
 
Fachkräftesicherung im Krankenhaus: In Zeiten der Pandemie wichtiger denn je
Zur gelingenden Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben beizutragen ist ein entscheidender Faktor, um medizinische Fach- und Führungskräfte zu gewinnen und zu halten. Dies erweist sich besonders während der Covid-19-Pandemie als gesellschaftliche Notwendigkeit. Mit einer familienorientierten Kultur werden auch Krankenhäuser zum attraktiven Arbeitgeber. Der neue Leitfaden gibt dazu viele gute Beispiele, nennt konkrete Umsetzungshilfen und bietet Checklisten sowie praktische Tipps von Expert*innen.
 
Der Leitfaden kann unter untenstehendem Link heruntergeladen werden. Zudem kann er in gedruckter Form im Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ (netzwerkbuero@dihk.de oder unter Tel. 030 20308-6101) oder beim Publikationsversand der Bundesregierung unter publikationen@bundesregierung.de kostenfrei bestellt werden.

Infos zum Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“
Das Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ wurde 2007 vom
Bundesfamilienministerium und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag als zentrale Plattform für familienbewusste Unternehmen gegründet. Seither wächst es kontinuierlich und umfasst mittlerweile rund 8.000 Mitglieder, vom Kleinstbetrieb bis zum DAX-Unternehmen. Das Netzwerkbüro unterstützt mit seinen Angeboten vor allem kleine und mittlere Betriebe bei der praktischen Umsetzung einer familienbewussten Personalarbeit. 
Mehr Informationen unter: www.erfolgsfaktor-familie.de/netzwerken  
 
Aktuell: Die Toolbox zeigt anschaulich anhand zahlreicher Beispiele, wie Unternehmen mit Vereinbarkeitsherausforderungen während der Corona-Pandemie in der betrieblichen Praxis umgehen: www.erfolgsfaktor-familie.de/toolbox-vereinbarkeit-und-corona.html