Deshalb habe sich die Optima packaging group GmbH aus Schwäbisch Hall mit den Unternehmen Wipf und säntis packaging zusammengetan und das umweltfreundliche Kapselsystem „GreenLution“ entwickelt. Es umfasst die Monomaterial-Kapsel von säntis aus biologischen Abfällen, die Oberfolie von Wipf und die Kapselfüllmaschine von Optima (recyclingfähig zertifiziert, Ausschussrate unter 0,05 Prozent). Das Kapselsystem ist voll recycelbar und fördert eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft, angefangen bei der Herstellung und Montage seiner verschiedenen Kapselkomponenten über hocheffizientes Abfüllen bis hin zum Recycling seiner Altmaterialien.