Der neue Online-KMUrechner für kleine und mittlere Unternehmen unterstützt bei der Unternehmensbewertung.

Viele Unternehmensnachfolgen scheitern, weil Verkäufer und Käufer sich nicht über den Kaufpreis einigen können. Laut DIHK fällt in einem Drittel der Fälle die Preisvor-stellung der Verkäufer zu hoch aus. Ein neues Online-Tool schafft Abhilfe, in dem es bei der Berechnung des objektiven Unternehmens-wertes unterstützt.
 
Für Berater, Käufer und Verkäufer
Der KMUrechner vermittelt, wie man Unternehmen betriebswirtschaftlich fundiert bewertet, und berechnet auf Basis individueller Eingaben einen Unternehmenswert. Er ist sowohl für Berater als auch für Käufer und Verkäufer geeignet. Leicht verständliche Erklärungen und Beispiele unterstützen auch kaufmännisch ungeübte User bei allen Schritten. Der Rechner verdeutlicht neben dem Unternehmenswert den Unterschied zwischen Wert und Preis und berechnet die Finanzierbarkeit eines Kaufpreises.
 
Der KMU-Rechner ist frei zugänglich und vollständig kostenfrei. Es werden keine persönlichen Daten abgefragt, alle Eingaben sind anonym. Schon mit wenigen Angaben bekommt der Nutzer ein Ergebnis. Je detaillierter die Eingaben, desto genauer wird der Wert berechnet.
 
Realistische Bewertung
Der „KMU-Rechner“ ist ein Tool, um Unter-nehmern letzte Hinweise zur realistischen Ermittlung des Unternehmenswertes zu geben. Das vom Bundesministerium geförderte Projekt wurde von einem  Team des EMF-Instituts an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin unter der Leitung von Prof. Dr. Birgit Felden entwickelt.