Das US-Unternehmen Catalent baut seine Kapazitäten für die Herstellung eines Covid-19-Impfstoffs aus und die Optima liefert dafür eine Hochgeschwindigkeits-Abfüllanlage. Wie die Optima packaging group GmbH mitteilt, werde mit Hochdruck daran gearbeitet, die fertiggestellte Vial-Linie möglichst schnell auszuliefern. Gerhard Breu, Chairman der Optima Pharma Division: „Wir freuen uns sehr, dass wir so einen Beitrag zur Erhöhung der Kapazitäten bei der Bewältigung der Corona-Pandemie leisten zu können.“