Es entstanden vier verschiedene Sorten: Dinkelspaghetti Riesling-Zitrone, Bandnudeln mit Lemberger-Wein, Dinkel-Spirelli sowie Buchstabennudeln in „HHN-Form“. Bei der Produktion in Orendelsall wurden die Nudeln, mit professioneller Anleitung von Andrea Specht, von den Studierenden selbst produziert, verpackt und mit Etiketten, die das Logo der Hochschule zeigen, beklebt.

Aktuell werden die Hochschulnudeln als Gastgeschenk und Merchandisingartikel verwendet und können bei der HHN erworben werden.