Die Bühnenfassung der großartigen ARD-Produktion beschreibt die ungewöhnliche wie ungewollte Kooperation zweier vollkommen unterschiedlicher Menschen."Wer hat Angst vorm weißen Mann" ist eine hintersinnige und gut komponierte Komödie, die sich auf leichte, aber zu keiner Zeit leichtsinnige Art mit den Themen Asyl und Fremdenhass auseinandersetzt.
Die Aufführung beginnt um 19.30 Uhr. Bereits um 18.30 Uhr findet eine Einführung statt.

Eintrittskarten gibt es für 14 Euro, ermäßigt neun Euro bei Tabakwaren Brückbauer, Telefon 07940 2721 und der Stadtverwaltung Künzelsau, Renate Kilb, Telefon 07940 129-121, E-Mail renate.kilb@kuenzelsau.de sowie an der Abendkasse.
Weitere Informationen finden Sie unter untenstehenden Link.