Der mit 15.000 Euro dotierte Würth-Preis der Jeunesses Musicales Deutschland wurde von der Stiftung Würth an das „Stegreif.orchester“ verliehen. Es handle sich um die „im Augenblick bemerkenswerteste innovative Initiative auf deutschen Konzertpodien: ein Gemeinschaftswerk junger, selbstbestimmter, engagierter kreativer Musiker“, so die Begründung. Mit seinen genreübergreifenden Programmen feiert das Orchester „rasante Erfolge“. Die Preisübergabe fand durch Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth statt.