Dr. Christof E. Ehrhart übernimmt zum 1. Januar die Unternehmenskommunikation der Robert Bosch GmbH. Er kommt von der Deutschen Post DHL Group, wo er Leiter der Konzernkommunikation ist. Zu seinen Aufgaben bei Bosch gehören auch die Außenbeziehungen und das Markenmanagement. Er folgt auf Dr. Christoph Zemelka, der nach 14 Jahren bei Bosch „auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen“ das Unternehmen verlässt. Die Neuordnung der Unternehmenszentrale sei der richtige Zeitpunkt, so Dr. Zemelka.