Die Audi AG hat im September 139.150 Autos ausgeliefert, ein Rückgang um 22 % gegenüber dem Vorjahr. In den beiden Monaten zuvor hatte es in Europa überdurchschnittliche Verkäufe gegeben infolge „des Abflusses bevorrateter Modelle“, so Audi. Die zunehmend leeren Lager wirkten sich „belastend“ aus; der Rückgang beträgt 55,5 %. In China und Nordamerika erreichte Audi hingegen weiteres Wachstum (+12,5 % bzw. +1,2 %). Mit 1.407.700 Auslieferungen seit Jahresbeginn liege Audi aber weiterhin mit 2 % im Plus.